Langeweile gibt es auf Nordstrand nicht!

Schwimmen, Surfen, Segeln, Wattlaufen, Wandern, Rad oder Inliner fahren, mit Pferd und Wagen über den Grund des Meeres zur Hallig Südfall fahren, eine Schiffstour durch die Insel- und Halligwelt oder zu den Seehundbänken machen, auf Nordstrand gibt es die vielfältigsten Möglichkeiten.

Im Frühjahr, wenn zu der saftigen grünen Landschaft das leuchtende Gelb der Rapsfelder erstrahlt, im Sommer das Meer zum Baden einlädt, im Herbst, wenn die Stürme die See höher auflaufen lassen, dann ist es drinnen besonders gemütlich, beim Klönen und Spielen, bei Pharisäer und Teepunsch.

Das ganze Jahr über gibt es viele Veranstaltungen, die auf Nordstrand schon Tradition geworden sind, beginnend mit dem Bikebrennen, Grillfesten, Hafenkantenfest, Spiel ohne Grenzen vom TSV, Bauernmärkte, Tage der offenen Tür auf Bauernhöfen und in Biogasanlagen, wie auch die idealen Trainingsmöglichkeiten für Skater. Oder einfach nur Entspannen und nebenbei auf der INIS Angelmeile ein paar Forellen fangen. Ein Besuch der Töpfereien mit ihrem ästhetischen, inseltypischen Geschirr oder in der Holzmanufaktur "Hardenhof", kann auch sehr interessant werden. Nordstrand lohnt sich wirklich!

Die Theodor Storm-Stadt Husum

Durch Storms Zeilen ist Husum als "graue Stadt am Meer" bekannt. Entdecken Sie die heute so bunte Nordseestadt und das umliegende "Schimmelreiterland" mit eigenen Augen.

Dem Ruf als "Metropole" an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins wird die Hafenstadt an 365 Tagen im Jahr gerecht. Kaum eine Stadt dieser Größenordnung bietet ein so reiches Kultur- und Veranstaltungsprogramm, gepaart mit attraktiven Shopping- und Freizeitangeboten. Die direkte Nachbarschaft zum "Weltnaturerbe Wattenmeer" macht Husum zum ganz besonderen Reiseziel an der Nordsee.

Exklusive Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf der Nordseeinsel Nordstrand
Wohnen wie zu Hause und doch im Urlaub!